Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Okt29

Auf Haeslers Spuren – „bauhaus in celle“

Autor: Rabea Peuser

Immer häufiger hört und liest man in letzter Zeit von dem großen Bauhaus-Jahr 2019, 100-jähriges Bauhausjubiläum, ….  Was verbirgt sich nur genau dahinter? – Damit ist jedenfalls kein bekannter Baumarkt gemeint, so viel steht fest. Vielleicht hilft zum Einstieg etwas geschichtlicher Hintergrund: Das sogenannte Bauhaus war eine Schule für Architektur und Kunst, die 1919 in Weimar gegründet wurde. Später stand aber vor allem die Architektur und Inneneinrichtung im Vordergrund. Ein erklärtes Ziel war es, die Probleme im Städtebau und...

Mehr
Okt08

Warum wir Grünkohl lieben

Autor: Iris

Besonders – Grünkohl in den Morgenstunden Grünkohl gibt es überall auf der Welt, doch vor Oldenburgs Stadttoren ist die Stimmung eine besondere. Eine Region mit drei gewachsenen Kulturlandschaften bietet auch ganz eigene Naturschauspiele. Der Nebel ist dichter und dabei tatsächlich leichter, das Grün scheint grüner zu sein durch das lichte Grau der Sonnenstrahlen. Jetzt ist die Zeit, wo es mich in die Stille zieht, auf die Feldern vor der Stadt. Unberührt und voller Kraft genieße ich Weite und das...

Mehr
Sep17

Zu Besuch bei den Celler Pilz-Pionieren

Autor: Sarah

Schon mal von einem Laden gehört, der sich FungiFarm nennt und im Hinterstübchen Pilze in Metallregalen auf Plastiktüten anbaut, um diese dann an Endverbraucher zu verkaufen?! Hört sich seltsam an? Ist es aber nicht und dazu auch noch absolut legal! Es wird Herbst in #meincelle – Die Blätter färben sich langsam aber sicher bunt und es wird von Tag zu Tag kühler. Das schreit doch förmlich nach „Ab in die Pilze“ oder?! Na klar, denke ich mir und beschließe...

Mehr
Sep13

Liebeserklärung an die Parkbank

Autor: Andreas

Bänke und Parkbänke sind echte Errungenschaften. In Wolfenbüttel gibt es einige Exemplare und die laden zu genussvollem Verweilen ein. Ich liebe Parkbänke. Sitzen im öffentlichen Raum ist eine besondere Form des Genusses. Das fängt für mich beim Einkaufsbummel an. Hast Du schon mal auf Deine Frau oder Tochter bei der Anprobe gewartet? Mit Tüten bewaffnet irren die Blicke zwischen Kleiderständern umher und suchen nach einer »Erhöhung«. Unsere Vorfahren, also tief in der Geschichte, nannten alle Erhöhungen »Banck« – die...

Mehr
Jul23

Nicht mehr „nur vorbei“ an der guten Stube

Autor: Ines Ackermann

Auf meinem Weg ins Büro komme ich immer an dem niedlichen kleinen Laden mit dem Namen „Deine Tonart“ vorbei. Wenn ich so ins Schaufenster schaue und die vielen bunten Farben und die bereits fertigen Keramiken von anderen sehe, bekomme ich Lust mich hier einfach mal selbst auszuprobieren. Das trage ich nun schon so lange mit mir rum (fünf Mal die Woche, das mal zwei in mindestens sechs Monaten – kaum zu glauben, oder? Ich habe mir nun Freizeit hier...

Mehr