Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Mai31

Theaterhafen mit Uferpalast: Ein Paralleluniversum am Oldenburger Hafen

Autor: Bettina

Nur wenige Minuten dauert es, dann ist der Oldenburger Hafen, gelegen am Fluss Hunte, erreicht. Und es dauert noch mal nur ein paar Minuten mit dem Fahrrad, dann bin ich am Theaterhafen Oldenburg und schaue auf die gegenüberliegende Hafenpromenade. Ein Wunderwerk auf Zeit, ein kulturelles Spektrum und das erste Theater mit eigenem Strand. Ja, ich stehe auf dem Gelände des sogenannten Theaterhafen. Ein Sandstrand mit Beachclub, Sitzmöbel aus Paletten, Roncalli-Zelt (Uferpalast) für Aufführungen, Jahrmarkt, Open-Air-Kino, Konzertbühne: Im Theaterhafen an...

Mehr
Apr09

Wild Style in Celle: Authentisch und lecker

Autor: Andrea

Wer von Hamburg nach Celle kommt, um ein Geschäft mit hauseigenen und hochwertigen Produktionen von Fleisch- und Wurstwaren zu eröffnen, mag beim ersten Hinsehen verrückt erscheinen und man fragt sich: Von Hamburg nach Celle? Warum? Sebastian und Anne haben tatsächlich einige Jahre in Hamburg zusammengearbeitet – Sebastian als Fleischer, Anne im Verkauf. Beiden wurde es in Hamburg zu stressig, somit kam das Angebot, den Laden in der Innenstadt von Celle zu übernehmen, genau zur richtigen Zeit.  Zusammen mit Alex,...

Mehr
Mrz22

Kulturschätze, Musik und natürlich auch Augenoptik

Autor: Andreas

Im Herzens Wolfenbüttels liegt Hanssen. Hanssen heißt jetzt »Hanssen by Herr Lutz«. Und wer denkt, dass der Augenoptiker Ingo Lutz nur für Brillen und Gläser brennt, irrt sich gewaltig … Ob jeder Mensch zu Beginn des Daseins ein weißes Blatt Papier ist, auf dem die Lebensgeschichte geschrieben werden kann, darüber streiten sich die Gelehrten und die sich dafür halten seit Ewigkeiten. So wie um alle Dinge, von denen man die Wahrheit herausbekommen möchte. Die einen hielten und halten göttliches...

Mehr
Mrz05

#wf900 – das etwas andere Stadtjubiläum(sjahr)

Autor: Björn

Wie feiert man eigentlich den 900. Geburtstag der Lessingstadt Wolfenbüttel auf angemessene Weise? Und darf ein Jubiläum leicht und unterhaltend sein oder ist so ein Stadtgeburtstag eher etwas für Historiker und andere, die in der Geschichte der Stadt zu Hause sind? Wenn Euch diese Fragen neugierig machen dann lade ich euch herzlich ein, mir auf den nächsten Zeilen zu folgen. Ich nehme euch mit auf die Reise in das Jahr 2018, denn es wird ein ganz besonderes Jahr werden:...

Mehr
Feb12

Im Tortenhimmel – Das Panoramacafé im Gifhorner Wasserturm

Autor: Jörn

Besser kann Winterwetter kaum sein: der Himmel ist blau, die Sonne strahlt, es ist kalt und nahezu windstill. Das sind perfekte Bedingungen, um dem Panoramacafé im Gifhorner Wasserturm einen Besuch abzustatten, denke ich mir. Denn vom Café aus, ganz oben im Turm, kann man bei guter Sicht sogar den 75 Kilometer entfernten Brocken im Harz sehen. Begrüßungsschild am Panoramacafé. © Jörn Pache Die Spitze des Gifhorner Wasserturms. © Jörn Pache Das höchstgelegene Café der Lüneburger Heide Der Wasserturm überragt...

Mehr