Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Dez06

Biervielfalt aus Braunschweig

Autor: Lisa

Man mische Bierwürze mit Stadtwasser und heraus kommt ein wohlschmeckendes, goldgelbes Getränk: Bier. Mal heller, mal dunkler, mal kräftig und würzig, mal mild – das Angebot an Bieren ist groß und jeder Biertrinker hat so seine Lieblingssorten. Seit einigen Jahren besinnen sich weltweit (hauptsächlich) junge Männer auf diese alte Handwerkskunst und brauen ihr Bier selbst. Die Craft Bier-Bewegung hat auch vor den Toren der Löwenstadt keinen Halt gemacht. Seit 2015 machen Braumeister Paul Briesemeister, Max Juraschek und Stefan Speit...

Mehr
Sep29

Unsere Spezialitäten – eine kulinarische Städtereise

Autor: Keno

Was darf auf keiner Reise fehlen, wenn man eine Stadt oder einen Landstrich wirklich kennen lernen möchte? Klar, das Probieren regionaler Spezialitäten. Und davon gibt es in Niedersachsen und Bremerhaven mehr als genug. Heute nehmen wir Euch auf eine Reise mit, die stellvertretend eine Spezialität jeder aboutcities-Stadt in den Fokus stellt – von Wilhelmshaven bis Göttingen, von Lingen bis Braunschweig. Und das schöne ist, dass man viele dieser kulinarischen Köstlichkeiten nicht nur vor Ort probieren, sondern auch als Souvenir...

Mehr
Jun26

Rauf auf´s Rad – Radeln im Braunschweiger Umland

Autor: Maria

„Rauf auf´s Rad!“ habe ich am Wochenende Freunden zugerufen. Ich gehöre zu den Schönwetterradlern und weil die schönen Sonntage in norddeutschen Sommer rar sind, lasse ich keine Ausrede gelten. Als Argumentationshilfe suche ich nach einem überzeugenden Ziel, das schnell gefunden ist: das Eiscafé Eiszeit in Salzdahlum. Hier, so sagt man, gebe es das beste Eis der Region. Wir starten im östlichen Ringgebiet, schwingen uns auf unsere Drahtesel und fahren die Helmstedter Straße entlang. Raus auf´s Land. Unsere Navigation ist eine Mischung aus Fahrradstadtplan, Radwegbeschilderung und Gefühl....

Mehr
Mai08

Meine Top-Fünf Lieblingsorte in Braunschweig

Autor: Maria

Braunschweigs Geschichte ist eine wechselseitige Geschichte: Lange Zeit war die Stadt an der Oker Residenzstadt der Welfen, bedeutende Handels- und Hansestadt und ein Ort starken Bürgertums. Viele Orte in der Innenstadt erinnern noch heute an diese Zeiten. Zu Braunschweigs Geschichte gehört aber auch die Zerstörung im zweiten Weltkrieg: Fast 90 Prozent der Innenstadt wurden im Herbst 1944 im Bombenhagel zerstört. Die Braunschweiger blieben pragmatisch, bauten auf, was wieder aufzubauen ging, bauten neu, wo Lücken im Stadtbild entstanden waren. So entdeckt...

Mehr
Apr12

Ein Pfund pro Mund – Spargel aus Braunschweig

Autor: Maria

Voller Ungeduld warte ich auf den 14. April. Denn dann beginnt offiziell die eigentlich viel zu kurze Spargelzeit, meine kulinarische Lieblingsjahreszeit. Der beste Spargel kommt – natürlich – von hier: Die Region um Braunschweig, Gifhorn und Celle ist berühmt für seinen sandigen Boden. Perfekte Voraussetzungen für den Spargel zum Wachsen. Der sandige Boden erwärmt sich in der Frühlingssonne schneller und lässt den Spargel nach oben treibt, dann muss es schnell gehen. Denn bevor die Spargelspitzen aus dem Boden luken,...

Mehr