Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

In Wilhelmshaven wird Weihnachten am Meer gefeiert

Autor: Ines

Und, schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Ich bekenne mich schuldig und muss zugeben, mir bisher noch nicht allzu viele Gedanken um Geschenke gemacht zu haben. Die Zeit vergeht jedes Jahr wieder wie im Flug und plötzlich steht das Weihnachtsfest vor der Tür. Aber versteht mich nicht falsch, ich liebe Weihnachten, Weihnachtsmärkte und was sonst noch dazu gehört! Also, wenn die Weihnachtsmärkte wieder ihre Pforten öffnen, weiß auch ich, es wird wieder höchste Zeit sich in das Getümmel zu stürzen und mich auf die Suche nach Geschenken für Familie und Freunde zu begeben.

Weihnachten am Meer – die gemütliche Budenstadt mit maritimem Flair

In Wilhelmshaven wird Weihnachten am Meer gefeiert. Der Weihnachtsmarkt auf dem Valoisplatz, neben der Nordseepassage ist die perfekte Mischung aus maritimem und weihnachtlichem Ambiente und lädt jährlich zur Vorweihnachtszeit ein. In der bunten Hüttenstadt kann hier dieses Jahr vom 26.11. bis zum 23.12. gebummelt, getrunken, gegessen und gemeinsam Zeit verbracht werden.

Noch weihnachtlicher geht es kaum als mit einer Prise Schnee – wir hoffen auch in diesem Jahr auf den winterlichen Niederschlag! Foto: Barbara

Der Duft von frisch gebrannten Mandeln liegt in der Luft und der dunkle Abend wird von den leuchtenden Buden des Weihnachtsmarkts erhellt. Überall stehen lachende Menschen, die ihre Hände um warme Tassen legen, aus denen weißer Dampf steigt. Abseits vom Trubel der Menschenmassen, die sich durch die Geschäfte drängen, lässt sich hier, auf dem Wilhelmshavener Weihnachtsmarkt etwas Ruhe genießen. In einer solchen Atmosphäre schlendere ich gerne über den kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt und halte zwischen Gewürzen und Handwerkskunst, nach besonderen Mitbringseln Ausschau. Die Palette reicht von Naturseifen und Ölen, über Deko-Artikeln aus Holz sowie bunte Filz-, Stoff- und Lederarbeiten. Auch Liebhaber von Spekulatius, Lebkuchen, gebrannten Mandeln und anderen Leckereien kommen nicht zu kurz.

Abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt

Für mich ist ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt immer ein Grund zur Freude aber ein besonderes Highlight im Programm von „Weihnachten am Meer“ sind die Donnerstagabende. Beim After-Work-Abend kann man dann mit Kollegen und Freunden bei Live-Musik den Feierabend in guter Gesellschaft genießen. Diesen Donnerstag bin ich auch schon zum After-Work-Abend verabredet und freue mich unheimlich bei Musik und weihnachtlicher Atmosphäre den Feierabend einzuläuten.

Wer über den Markt schlendert, bemerkt sicherlich die geschmückten Tannenbäume. Besonders im Märchenwald, wo kleine Puppenspiele bekannte Märchen zum Besten geben, lassen sich diese bestaunen. Kindergartengruppen aus der Region haben diesen Baumschmuck gebastelt und dann gemeinsam an die Tannen gehängt. Für die Kleinen gibt es auch wieder die Weihnachtsmannsprechstunden, bei denen die Kinder den Mann mit dem weißen Rauschebart persönlich kennen lernen dürfen und ihm ihre Weihnachtswünsche ins Ohr flüstern können. Auch ein Briefkasten für Post an den Weihnachtsmann hängt bereit und wartet darauf mit Briefen, Wünschen und selbstgemalten Bildern gefüllt zu werden. Wer seine Adresse angibt darf auf eine persönliche Antwort aus dem hohen Norden hoffen!

Action auf der Rodelbahn

Diese Woche ist erstmalig ein ganz besonderes Highlight zu Besuch auf dem Wilhelmshavener Weihnachtsmarkt. Bis zum 16.12.2018 findet sich eine Snow- & Tubingbahn auf dem Gotthilf-Hagen-Platz. Auch wenn der Schnee dann mal wieder auf sich warten lässt, lädt die 25 Meter lange Rodelbahn alle großen und kleinen Weihnachtsmarktbesucher zu einem winterlichen Rutschvergnügen ein. Ich kann euch versichern, das macht wirklich viel Spaß! Direkt am Montag habe ich die Rodelbahn getestet und gerate seitdem in jeder Mittagspause in Versuchung, einen kleinen Abstecher zum Weihnachtsmarkt zu machen, um eine weitere Runde zu rodeln.

Während die Eltern über den Weihnachtsmarkt schlendern, können die Kleinen bei einem Bilderbuchkino der jungen Landesbühne in eine winterliche Wunderwelt abtauchen. Am 13.12. sind alle Kinder herzlich eingeladen, den weihnachtlichen Geschichten, die von Künstlerinnen der Jungen Landesbühne vor einer großen Bildleinwand vorgelesen werden, für eine halbe Stunde zu lauschen.

Und nach einem wärmenden Punsch kommt auch bei mir Weihnachtsstimmung auf und ich bin bereit mich in das Getümmel der Menschen zu stürzen, auf der Suche nach den perfekten Geschenken für meine Liebsten. Aber der Weihnachtszauber endet nicht auf dem Valoisplatz, wie ich bei meinem Bummel durch die Innenstadt feststellen kann. Durch wunderschöne Illuminationen erhellt, leuchtet die ganze Stadt in festlichem Licht. Von der Hüttenstadt gelangt man in die winterlich geschmückte Nordseepassage, hier weht der eisige Wind nicht so um die Ohren. Einige zusätzliche Verkaufsstände laden auch hier zu einem Bummel ein.

Bei wem die Weihnachtsstimmung bisher noch auf sich warten lässt, sollte einen Besuch auf dem Wilhelmshavener Weihnachtsmarkt mit anschließendem Spaziergang durch die Innenstadt auf seine Liste setzen. Bis zum 23.12.2018 kann man sich noch von der weihnachtlichen und maritimen Stimmung von „Weihnachten am Meer“ verzaubern lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere