Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Warum wir Grünkohl lieben

Autor: Iris

Besonders – Grünkohl in den Morgenstunden

Grünkohl gibt es überall auf der Welt, doch vor Oldenburgs Stadttoren ist die Stimmung eine besondere. Eine Region mit drei gewachsenen Kulturlandschaften bietet auch ganz eigene Naturschauspiele. Der Nebel ist dichter und dabei tatsächlich leichter, das Grün scheint grüner zu sein durch das lichte Grau der Sonnenstrahlen. Jetzt ist die Zeit, wo es mich in die Stille zieht, auf die Feldern vor der Stadt. Unberührt und voller Kraft genieße ich Weite und das besondere Flair.

Grünkohlfeld in Langfördern bei Oldenburg

Grünkohlfeld in der Nähe von Oldenburg

Grünkohl – unser Kultgemüse

In Oldenburg ist Grünkohl nicht nur ein Gemüse. Er ist wie eine eine Brücke: rein in die Stadt fließt gesundes Grün direkt auf die Wochenmärkte und ein paar Monate später wandern die Oldenburger mit gepackten Bollerwagen wieder raus in die Region 🙂 Immer von Februar bis März ist Kohlfahrtzeit in Oldenburg und der Region. Eine Kohlfahrt zu organisieren braucht meist ein wenig Erfahrung und vor allem Kreativität. Schließlich sollen während der Tour Spiele gespielt werden. Suchst du Ideen, dann stöbere durch die offizielle Internetseite der Kohltourhauptstadt Oldenburg. Hier kannst du alles über unser Kultgemüse studieren.

Eine Gruppe auf Kohlfahrt in Oldenburg.

Grünkohl Spezialisten

Unsere Oldenburger Grünkohlspezialisten rüsten sich mal leidenschaftlich, mal kurios und immer liebenswert für die Saison. So wie hier auf dem Eytjehof.

Wann startet die Saison?

Immer am ersten November startet wir auf dem Rathausplatz mit der ersten Portion Grünkohl auf dem Teller 🙂 Warum? Weil der erste Grünkohl gemeinsam besonders schmeckt. Wir zelebrieren den Beginn dieser kulinarisch, gesunden Pflanze. Gastronomen, Caterer, Einzelhändler und Institutionen servieren an diesem ersten Novembersonntag ihre Variante und Interpretation der Oldenburger Palme.

Informationen zum Saisonstart „Hallo Grünkohl“ >>

Oldenburger Grünkohl klassisch mit Pinkelwurst und Kassler als Tellergericht.

2 Kommentare

  1. Interessant! Kommen aus der Region. Schön darüber zu lesen und Inspiration zu bekommen und etwas neues zu entdecken.

    Kommentar absenden
    • 🙂 Sehr gern, das freut mich. Viel Spaß beim Entdecken und liebe Grüße aus der Kohltourhauptstadt Oldenburg <3 Iris

      Kommentar absenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere