Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Mandelnrühren aus Leidenschaft

Autor: Maria

Eine lange Schlange reiht sich vor dem Stand von Mandel-Meier auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt, alle wollen die gebrannten Mandeln von Markus Meier probieren. Hinter mir steht ein Mann, der extra aus dem Umland nach Braunschweig gekommen ist, um seine Frau mit den berühmten Mandeln zu überraschen. „Jedes Jahr essen wir Mandeln von Mandel-Meier, dafür fahre ich auch die 20 Kilometer nach Braunschweig“, erzählt er mir und ich muss zugeben, dass ich ihn verstehen kann: Mandel-Meiers Mandeln sind wirklich sehr lecker.

Mandelmeier2_SFi

Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Das Geheimnis? Die Handarbeit und viel Leidenschaft. Anders als die meisten Mandelverkäufer auf dem Weihnachtsmarkt rührt Markus Meier seine Mandeln nicht mit der Maschine, sondern vor Ort von Hand. Jeden Tag steht er zwölf bis dreizehn Stunden auf dem Weihnachtsmarkt und rührt und rührt und rührt. 32 Markttage lang. Weit über eine Tonne handgebrannte Mandeln kommen so in der Weihnachtszeit zustande.

Mandelmeier3_SFi

Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Aber wer denkt, dass Markus Meier vom vielen Rühren schlechte Laune bekommen könnte, der täuscht sich gewaltig. Freundlich grüßt er die Weihnachtsmarktbesucher, hat für jeden Kunden ein Lächeln übrig und verwickelt redselige Kunden in ein kurzes Gespräch. So erfährt man nicht nur, wie die Mandeln gemacht werden, sondern auch, wie es Markus Meier geht.

Mandelmeier_SFi

Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Trotz der oft kalten Temperaturen kommt Markus Meier ins Schwitzen. Kein Wunder: Die Mandeln werden über einer heißen Flamme in einem Kupferkessel hergestellt. Mit einem Holzlöffel rührt er zuerst Zucker, Butter und Vanille zu einer feinen Karamellmasse, dann kommen die spanischen Laguetta-Mandelkerne dazu. Jetzt braucht es nur noch viel Leidenschaft und behutsames, aber stetiges Rühren, bis die leckeren gebrannten Mandeln fertig sind.

Mandelmeier5_SFi

Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Seit fast 20 Jahren schon steht Markus Meier auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt und ist mittlerweile eine echte Institution geworden. Egal zu welcher Tageszeit, immer bildet sich eine Schlange vor dem Stand. Und das, obwohl die Verkäuferinnen und Verkäufer hinter dem Tresen freundlich und schnell die Wünsche der Kunden erfüllen. Markus Meier selbst stören die langen Tage auf dem Weihnachtsmarkt nicht: „Das Mandelrühren ist mühsam und schwer“, sagt er, aber es lohne sich: „Das Schöne an der Arbeit auf einem Markt ist, dass die Menschen ausgeglichener und freundlich sind. Das ist der Grund, warum ich die Arbeit so gerne mache.“

Mandelmeier4_SFi

Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Wer mehr über Markus Meier und das Geheimnis seiner Mandeln erfahren will, dem sei eine Führung über den Braunschweiger Weihnachtsmarkt mit Blick hinter die Kulissen empfohlen. Aber auch wer die Mandeln „nur“ probiert, weiß, warum die Schlange vor dem Stand so lang ist. Schauen Sie doch auch einmal vorbei und probieren Sie!

Artikelbild: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller

5 Kommentare

  1. Wie jedes Jahr ist auch dieses Jahr der Stand von Mandel Meier ein Anziehungspunkt. Grund für mich, als die Mandeln in der Auslage dem Ende neigten und die handwerklich zubereiteten Mandeln noch nicht bereit für den Verkauf waren, dass Geschehen einmal zu beobachten. Und da kam auch schon das böse Erwachen. Unter der Auslage werden auf einer elektrischen Wärmeplatte die so aber frischen Mandeln auf Temperatur gebracht. Die Wärmeplatte wird regelmäßig während der Theateraufführung von dem Herrn am Rührstab durch gebrannte Mandeln aus Metalltonnen aufgefüllt. Während der Zugabe der frischen Mandeln aus der „Theateraufführung“ werden diese von der Wärmeplatte dazugegeben. Und schwups… Schon stehen mehr Mandeln zum Verkauf als gerade frisch zubereitet. Ob diese lange Schlange für aufgewärmte Mandeln gerechtfertigt ist? Ich kaufe meine Mandeln nicht bei Mandel Meier. Ich mag sie lieber ehrlich gebrannt.

    Kommentar absenden
    • Lieber Weihnachtsmarktbesucher,
      nicht jeder muss seine Mandeln bei Mandel-Meier kaufen, schließlich gibt es genügend andere gute Mandeln auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt. Die Unterstellung, die frisch zubereiteten Mandeln werden durch fabrikfertige Mandeln aufgefüllt, entspricht allerdings nicht der Wahrheit. Wir wünschen dir noch schöne Tage auf dem Weihnachtsmarkt!

      Kommentar absenden
  2. hihihiii ein Grund mehr, sich den Stand von Mandel-Meier genauer anzuschauen! Ich liebe warme Mandeln ;P

    Kommentar absenden
    • Danke, lieber Mac, für die lieben Worte. Wir freuen uns, wenn du wieder vorbei kommst, um dich mit frischen Mandeln von Mandel-Meier zu versorgen. Du wärst nicht der einzige mit einer Anreise aus Berlin 😉

      Kommentar absenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.