Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Sep24

Drei großartige Restaurants am grünen Rand von Osnabrück

Autor: Diana Riepenhoff

Hip oder gemütlich, traditionell oder international: In der Innenstadt von Osnabrück gibt es eine Menge toller Restaurants für jeden Geschmack und jedes Budget. Heute möchte ich euch drei Alternativen zum Ausgehen in der City vorstellen. Denn am grünen Rand der Stadt finden Foodies drei Locations, die auf jeden Fall einen Besuch lohnen.  Kiez-Atmosphäre im Restaurant IKO In einem schnuckeligen Hinterhof am Stadtweg 38 a im Osnabrücker Stadtteil Lüstringen hat Thomas Elstermeyer mit seinem neuen Gourmet-Start-up IKO eine neue kulinarische...

Mehr
Sep17

Zu Besuch bei den Celler Pilz-Pionieren

Autor: Sarah

Schon mal von einem Laden gehört, der sich FungiFarm nennt und im Hinterstübchen Pilze in Metallregalen auf Plastiktüten anbaut, um diese dann an Endverbraucher zu verkaufen?! Hört sich seltsam an? Ist es aber nicht und dazu auch noch absolut legal! Es wird Herbst in #meincelle – Die Blätter färben sich langsam aber sicher bunt und es wird von Tag zu Tag kühler. Das schreit doch förmlich nach „Ab in die Pilze“ oder?! Na klar, denke ich mir und beschließe...

Mehr
Aug13

Slàinte Mhath! – Schottische Lebensart in Gifhorn

Autor: Jörn

„Slàinte Mhath“ bedeutet „gute Gesundheit“ und stammt aus dem Gälischen. Schotten benutzen diesen Ausdruck beim Zuprosten, besonders mit gutem Whisky. Aber was ist „guter Whisky“? Die Definition für guten Whisky sieht für jeden anders aus. Der eine mag es eher fruchtig, die andere liebt es rauchig. Lothar Voges, Inhaber des Geschäfts Angels´ Share in Gifhorn, hat es sich zur Aufgabe gemacht, den richtigen Whisky für jeden zu finden. Mitten in Gifhorn – mitten in Schottland Ich besuche Lothar Voges...

Mehr
Aug06

Marktbesuch in Braunschweig

Autor: Patrizia Bodeux

Im Sommer stehe ich samstags oft früh auf und setze mich auf mein Fahrrad. Nichts macht mich schneller munter, als durch die erfrischende Morgenluft zu radeln und die ersten warmen Sonnenstrahlen des Tages in meinem Gesicht zu spüren. Das Ziel meiner morgendlichen Radtouren ist stets der Braunschweiger Altstadtmarkt. Dort findet jeden Mittwoch und Samstag von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr der älteste und traditionsreichste Wochenmarkt der Löwenstadt statt. Bereits vor 800 Jahren wurden die Marktbuden auf dem Kopfsteinpflaster, umrundet...

Mehr
Jun04

Die Verdener Domweih – ein Fest für Naschkatzen

Autor: Annkathrin

Die sogenannte „5. Jahreszeit“, die Domweih, beginnt in Verden traditionell mit dem Festumzug: Hier fliegen Bonbons in allen Variationen von den bunt geschmückten Festwagen. Jung und Alt steht versammelt über die ganze Umzugsstrecke und versucht, die Leckereien zu fangen oder aufzusammeln. Im Anschluss an den Festumzug ertönen 3 Böllerschüsse und mit dem letzten ist die Festmeile offiziell eröffnet. Viele leckere Gerüche ziehen mir direkt in die Nase und eigentlich fällt es mir hier schon ziemlich schwer, nicht direkt an...

Mehr
Mai28

Eisdielen in Hildesheim – meine Top 4

Autor: Maike

Die Italiener haben es einfach in ihren Genen und wissen, wie das perfekte Gelato italiano hergestellt wird. Nahmen sie in der Antike noch Schnee und verfeinerten diesen mit Honig, Zimt, Rosenwasser, Früchten, Nüssen und Baumharz, haben sie die Zubereitung des Speiseeises bis heute perfektioniert – ein Glück, wie ich finde! Seit der 60er Jahre sind die italienischen Eisdielen gar nicht mehr aus unseren Städten weg zu denken. Und mal ehrlich: Was wäre ein Stadtbummel bei warmen Temperaturen und Sonnenschein...

Mehr