Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Die Verdener Domweih – ein Fest für Naschkatzen

Autor: Annkathrin

Die sogenannte „5. Jahreszeit“, die Domweih, beginnt in Verden traditionell mit dem Festumzug: Hier fliegen Bonbons in allen Variationen von den bunt geschmückten Festwagen. Jung und Alt steht versammelt über die ganze Umzugsstrecke und versucht, die Leckereien zu fangen oder aufzusammeln.

Achtung! Tieffliegende Bonbons © Frank Pusch

Achtung! Tieffliegende Bonbons © Frank Pusch

Im Anschluss an den Festumzug ertönen 3 Böllerschüsse und mit dem letzten ist die Festmeile offiziell eröffnet. Viele leckere Gerüche ziehen mir direkt in die Nase und eigentlich fällt es mir hier schon ziemlich schwer, nicht direkt an jeder „Fressbude“ einen Stopp einzulegen und zu genießen, sondern mir zunächst mal einen Überblick über das gesamte Angebot zu machen. Erstmal wird herzhaft gestartet und dann gibt es natürlich immer auch ein Potpourri aus verschiedenen „Nachtisch-Gerichten“.

Pikantes und Deftiges

Nicht fehlen dürfen für mich auf der Festmeile das Camembert-Baguette mit Knobisauce & Preiselbeeren von der Pizzeria Mammamia, auf das ich mich jedes Jahr aufs Neue freue und für das alleine ich auch extra zur Festmeile fahren würde. Hhhhmmmm!

Pizzeria Mammamia – das MUSS auf der Domweih! © Mirco Guy

Pizzeria Mammamia – das MUSS auf der Domweih! © Mirco Guy

Ein dringender Halt  wird auch an dem Fleischspieße „Spezial“-Stand von Marcello Winter gemacht. Auf die großen, leckeren und saftigen Fleisch-Spieße mit Honigsoße freue ich mich schon lange!

Fleischspieße „Spezial“ von Marcello Winter – daran kommt man nicht vorbei! © Marcello Winter

Fleischspieße „Spezial“ von Marcello Winter – daran kommt man nicht vorbei! © Marcello Winter

Zwischendurch drehe ich noch jeweils eine Runde mit dem Autoscooter, dem Musikexpress und dem Riesenrad. Mehr Turbulenzen braucht mein Magen dann nach dem Festschmaus auch gar nicht.

Süßes zum Nachtisch

Zugegeben, zuerst fand ich den Gedanken, Poffertjes mit etwas anderem als mit Butter und Puderzucker zu essen, echt merkwürdig, aber ich musste sie dennoch probieren: die unglaublich leckeren Poffertjes mit Erdbeeren und weißer Schokolade am Stand von Daniela & Angelo Wendler!!!!

Probiert unbedingt die Poffertjes mit Erdbeeren & weißer Schokolade bei Familie Wendler © Mirco Guy

Probiert unbedingt die Poffertjes mit Erdbeeren & weißer Schokolade bei Familie Wendler © Mirco Guy

Für den Nachhauseweg

Um auch später noch versorgt zu sein.. wenn die Domweih längst zu Ende ist, schaue ich auf dem Rückweg natürlich immer noch bei Familie Böker vorbei, um mich mit Waffeln, gebrannten Mandeln, Fruchtspießen  & einem Salmiak-Lolli einzudecken – damit ich noch lange von meinem Besuch auf der Domweih zehren kann.

Auf dem Nachhauseweg wird noch ordentlich bei Familie Böker „gehamstert“ © Mirco Guy

Auf dem Nachhauseweg wird noch ordentlich bei Familie Böker „gehamstert“ © Mirco Guy

In diesem Jahr könnt ihr noch bis zum 07. Juni meine Schlemmertipps ausprobieren.

Wer es verpasst hat, darf sich auf das nächste Jahr freuen, dann findet die Verdener Domweih vom 06. -11. Juni 2019 statt.

Prost Domweih!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.