Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Okt30

Sehnsuchtsorte für Retro und Vintage in Osnabrück

Autor: Beate

Retro ist stylisch, urban und trendy. Dabei handelt es sich um nachgemachte, neue Dinge, die den Stil einer anderen Zeit wieder aufleben lassen. Vintage ebenfalls. Dies bezeichnet allerdings meist Mode und Gegenstände, die original aus einer Zeit zwischen 1920 und 1980 stammen. Nicht nur ausgemachte Liebhaber solcher Dinge bekommen hier einige tolle Tipps aus Osnabrück. Versprochen. Auch wer bislang noch nicht an Retro und Vintage gedacht hat, wird viel Spaß beim Stöbern haben und manchmal auch in der einen...

Mehr
Sep18

Himmlische Frauen in Osnabrück auf Entdeckungstour

Autor: Beate

Frauen gehen traditionell gerne einkaufen, am liebsten mit ihrer guten Freundin. Ein roter Faden dabei hilft immer. Egal, ob man die Stadt kennt, sie zu zweit neu entdeckt oder sie der Freundin zeigen möchte. Eigens dafür haben wir ein Gutscheinheft herausgegeben, das sich namentlich an den „Himmlischen“ Pralinen des Chocolatier Leysieffer anlehnt. Wir starten mit einem kleinen französischen Frühstück im StadtGalerieCafé in der Altstadt. Kathrin Kiefer leitet das Café für die Heilpädagogische Hilfe, das sich in einer ehemaligen Werkstatthalle...

Mehr
Aug14

Osnabrück: Regionales Street Food auf den Wochenmärkten

Autor: Beate

Zurück zu den Ursprüngen. Street Food wird schon lange in den Garküchen Asiens und Afrikas gekocht. Die meist günstigen Gerichte werden an Ständen und Wagen verkauft, die von Kleinunternehmern betrieben werden. Daraus ist inzwischen ein globaler Trend geworden, denn auch in vielen deutschen Städten werden regelmäßig ganze Festivals organisiert, die internationale Street Food Gerichte anbieten. Ursprünglich handelt es sich allerdings um eine regionale Küche und deswegen habe ich mich auch einmal auf den Wochenmärkten in Osnabrück danach umgeschaut. Von...

Mehr
Mai17

Konzept »TastyKitchen« in Osnabrück: Neue Menschen kennenlernen und gemeinsam essen

Autor: Regine Schneider

Seit 2006 gibt es das Restaurant la vie in der Osnabrücker Altstadt. Ausgezeichnet mit drei der begehrten Michelin Sternen und 19 Punkten im Gault&Millau, gehört es zu einem der besten zehn Restaurants unseres Landes. Gäste kommen aus der ganzen Welt, um in den Genuss der feinen Kreationen von Küchenchef Thomas Bühner zu kommen. Ich selbst bin heute auf dem Weg nach Osnabrück, um zwar Thomas Bühner und sein Team kennen zu lernen, nicht aber die Küche des la vie....

Mehr
Feb22

Osnabrück: Fleisch für Gourmets

Autor: Beate

Vegane oder vegetarische Küche ist in aller Munde. Doch schmeckt manchmal auch ein gutes Stück Fleisch richtig gut. Ich habe mich in Osnabrück zu dem Thema umgeschaut und wieder viel gelernt. Auf den Geschmack gekommen bin ich natürlich auch. Klassiker neu interpretiert Daniel Bumhoffer ist seit kurzer Zeit (Mit-)Inhaber des Hauses Rahenkamp. Das Haus liegt schön gelegen an der Peripherie Osnabrücks. Es ist eines der Traditionshäuser (von ca. 1806), die von einer jungen international erfahrenen Generation übernommen wurden. Authentisch...

Mehr