Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Weihnachtsmärkte

Weihnachtsmärkte

Weihnachten – Da kommt noch was

In den Supermärkten behindern sie beim scharfen Abbiegen um die Regalreihe mit den Nudel- und Mehlprodukten. Denn an diesen ausgewählten Points of Sale türmen sich Lebkuchenpakete, Spekulatius und Zimtsterne – seit Ende August. Ende November öffnen unsere Städte die Pforten ihrer Weihnachts- und Adventsmärkte. Und klar: Wir alle lieben sie. Wir verabreden uns x Mal mit Kollegen, Freunden und Familie, nach der Arbeit und am Wochenende. Wir sagen „hmmm, doch mal wieder schön, so der erste Glühwein“ und schieben uns mit vielen anderen durch die Budengassen. Und die sind dann doch überall unterschiedlich. Deshalb empfehlen wir zur Weihnachtszeit den Besuch in einer anderen Stadt. Infos dazu haben wir hier zusammengestellt. Zum Schauen, auswählen und testen natürlich…

  • Mo
    27
    Nov
    2017
    Do
    28
    Dez
    2017
    Historischer Marktplatz / Platz An der Lilie in Hildesheim

    Zur Adventszeit lockt der Hildesheimer Weihnachtsmarkt, sogar über das Weihnachtsfest hinaus, mit weihnachtlichen Düften, bunten Lichtern und attraktivem Programm seine Besucher in die Innenstadt. Rund 60 festlich geschmückte Stände laden zum Bummeln ein.

    Öffnungszeiten:

    täglich von 11 bis 20 Uhr
    am 24. und 25. Dezember bleibt der Weihnachtsmarkt geschlossen
    am 26. Dezember ab 14 Uhr

  • Mo
    27
    Nov
    2017
    Sa
    30
    Dez
    2017
    11.00 - 21.00 UhrValoisplatz, Wilhelmshaven

    Mit der Eröffnung von „Weihnachten am Meer“ am 27. November verwandelt sich die Wilhelmshavener Innenstadt rund um den Valoisplatz wieder in eine festliche Weihnachtswelt. Mehr Infos unter www.weihnachten-am-meer.de

  • Mo
    27
    Nov
    2017
    Fr
    22
    Dez
    2017
    ab 12 UhrOsnabrück

    Er zählt zu den Schönsten im Norden, ist deutschlandweit und inzwischen auch international beliebt. Der Weihnachtsmarkt zwischen Rathaus und Dom sowie an der Johanniskirche lebt von seiner besonderen Atmosphäre, der historischen Kulisse und der überschaubaren Größe.

  • Di
    28
    Nov
    2017
    Fr
    29
    Dez
    2017
    11:00 - 20:00 UhrWolfsburg, Porschestarße

    Der Wolfsburger Weihnachtsmarkt öffnet wieder seine Tore und lädt alle Besucherinnen und Besucher zu einem festlichen Beisammensein mit abwechslungsreichem Bühnenprogramm und köstlichen Speisen ein. Mehr Infos findet ihr unter: http://www.wolfsburger-weihnachtsmarkt.de

  • Mi
    29
    Nov
    2017
    Fr
    29
    Dez
    2017
    GIfhorn Fußgängerzone

    Der Gifhorner Weihnachtsmarkt bietet ein umfangreiches Bühnenprogramm im Bereich des Ceka-Brunnens mit Puppentheater, Eisbildhauer und vielen Musik-Acts. Insgesamt gibt es 40 Weihnachtsbuden im Bereich der Fußgängerzone, die kulinarische und weihnachtliche Angebote haben.

    Ein neues Beleuchtungskonzept verspricht eine besondere Stimmung: Bäume entlang des Markts werden angestrahlt, zusätzlich werden viele Fassaden der Altstadt festlich illuminiert. Eine Eisbahn für kleine und große Kufenrutscher und ein Erlebnismarkt auf dem Marktplatz runden das vielseitige Angebot ab.

    Öffnungszeiten:
    werktags von 10.00 bis 19.00 Uhr, sonntags von 12.00 bis 19.00 Uhr

    Gifhorner Weihnachtsmarkt

  • Do
    30
    Nov
    2017
    Mi
    27
    Dez
    2017
    Inmitten der Celler Altstadt: Großer Plan und Stechbahn an der Stadtkirche

    Vom 30.11. bis zum 27.12.2017 verwandelt sich die Celler Altstadt wieder in ein Weihnachtsmärchen und verschiedene Stände laden zum Bummeln, Schauen und Verweilen in der Innenstadt ein.

    Weihnachtswäldchen, Weihnachtspyramide, Kunsthandwerk und weihnachtlicher Budenzauber – der Celler Weihnachtsmarkt bietet viel für Groß und Klein. Weitere Infos zum Celler Weihnachtsmarkt.

  • Fr
    01
    Dez
    2017
    Sa
    23
    Dez
    2017
    11:00 - 19:00 UhrHann. Münden - Kirchplatz

    Der Hann. Mündener Weihnachtsmarkt findet im Jahr 2017 zwischen dem 01. und 23.12. täglich von 11 bis 20 Uhr statt. Kunsthandwerk, Geschenkideen, weihnachtliche Leckereien und wärmende Getränke laden zwischen 11 und 21 Uhr zu einem Besuch ein. Liebevoll dekorierte und beleuchtete Fachwerkhäuser zaubern vor allem ab Einbruch der Dunkelheit eine schöne Atmosphäre. Empfehlenswert ist die Kombination des Weihnachtsmarktes mit einer Erlebnisführung. So kann man zum Beispiel die kulinarische Führung "Hann. Münden häppchenweise" hervorragend bei einem Glühwein vor der St. Blasius Kirche mit Blick auf die verschneite Tillyschanze ausklingen lassen. Oder man folgt dem Nachtwächter bei seinem abendlichen Rundgang durch die Stadt. Ein optisches Highlight ist in der Adventszeit der Fährenpfortenturm, der Teil der mittelalterlichen Stadtmauer war. Dieser wird in der Vorweihnachtszeit rot illuminiert und von einer Flamme auf der Aussichtsplattform geschmückt, sodass er als 40 Meter hohe Kerze über Hann. Mündens Altstadt scheint.

  • Di
    27
    Nov
    2018
    So
    23
    Dez
    2018
    Stadtmarkt Wolfenbüttel

    Bereits zum 433. Mal öffnet der malerische Weihnachtsmarkt der Lessingstadt seine Pforten und mit ihm die Adventshöfe sowie der Kunsthandwerkermarkt in der historischen Kommisse. Wenn jeden Tag die über 1.000 Lichter in den Fenster des historischen Fachwerk-Rathauses zum Einbruch der Dämmerung erleuchten ist jedem Gast klar, warum hier bereits Michael Praetorius seinen Chorsatz "es ist ein Ros' entsprungen" komponierte. Wolfenbüttel zur Adventszeit ist einfach ein Gedicht!