Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Apr28

Von verborgenen Schätzen und edlen Tropfen in Hildesheim

Autor: Maike

In vino veritas –  Im Wein liegt die Wahrheit. Das wussten bereits die Germanen, die bei Ratssitzungen Wein tranken, weil sie glaubten, dass man betrunken nicht lügen könne. Die Geschichte des Weins ist uralt. Glaubt man den Quellen im Internet, so wurde der Weinanbau bereits rund 5.000 Jahr vor Christus im heutigen Georgien und südlichen Irak betrieben. Wein zählt also zu den ältesten alkoholischen Getränken der Menschheit. Rund 7.000 Jahr später lieben die Menschen den Rebensaft nach wie vor....

Mehr
Aug17

Auf der Suche nach Schätzen

Autor: Janina

Jeder kennt es: Hier kaufe ich häufig Geschenke, dort kaufe ich am liebsten meine Schuhe. Ach ja, und in diesem Restaurant esse ich besonders gern! Auch ich habe meine Lieblingsläden, bei denen ich regelmäßig mein Geld lasse. Natürlich werfe ich einen Blick in das ein oder andere Schaufenster. Doch warum nicht mal einen Schritt hinein wagen? Schließlich können sich gerade dort kleine Schätze verbergen. Ich habe einen Blick hinter diese Schaufenster geworfen und habe drei besondere Läden entdeckt. Ausflug...

Mehr
Jul17

Gemeinsam auf den Spuren des Weines in Stade

Autor: Daniel Beneke

Der Sommer hält Einzug an diesem Sonnabendnachmittag in Stade: Die Sonne scheint, endlich zeigt das Thermometer wieder zweistellige Werte. Das schöne Wetter lockt die Menschen in die Stader Altstadt, die Kneipen am Fischmarkt servieren draußen. Ich stehe inmitten einer Menschentraube vor dem Weinkeller am Wasser West. Wir möchten eintauchen in die Welt des gegorenen Traubensaftes und das kulinarische Kunstwerk auf neue Weise erleben.   Einkehr in den Weinkeller Erwartungsvoll blickt Hausherr Joachim Tomischat in unsere Augen. „Ich habe mir...

Mehr
Mai13

Leckerbummeln durch Wolfenbüttels Altstadt und Oberstübchen

Autor: Björn

Der Winterblues ist vorüber, die Sonne lacht und gemeinsam mit Franziska, die Ihr vielleicht noch aus unserem letzten kulinarischen Beitrag kennt (Heimische Erde) geht es mal wieder auf Entdeckungstour durch die Wolfenbütteler Altstadt. Heute sind die kleinen, kulinarischen Geschäfte das Ziel unser Begierde. Was es dabei mit Pralinen, Apfelsenf, Gin, Kaffenade und den Oberstübchen auf sich hat, davon möchte ich Euch jetzt mehr erzählen. Die schönen Fotos sind übrigens von Clemens (Fotostudio Meyer-Hoitz), der uns bei unserem Streifzug begleitet...

Mehr