Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Mrz22

Salzhering – unsere ganz persönliche Herausforderung

Autor: Angelika

Es steht bald wieder die Lätare-Spende, von der wir schon hier berichtet haben, vor der Tür und es wird wieder reichlich Salzhering und Brot verteilt. Was man mit dem Brot macht, ist ziemlich klar: Butter und Käse darauf -sehr simpel, sehr lecker. Aber Salzhering!? Umfragen im Bekanntenkreis  führten nicht zu befriedigenden Ergebnissen. Die meisten dachten, dass wir Matjes meinen. Aber weit gefehlt und wahrlich nicht zu vergleichen.  Ein Witzbold meinte, er würde nur die aus Lakritz kennen. Nun haben...

Mehr
Mrz15

Pimp my bike 2.0 – Die ganz große Fahrradkorbliebe!

Autor: Sarah

Ich weiß noch, als wäre es gestern gewesen: Eines Morgens kam Michelle Feye strahlend zu uns in die Touristinfo und fragte nach jemandem, der sich mit der Thematik des Radfahrens befasst. Sie hätte eine neue Idee für Fahrrad-Accessoires. Schnell kam ich mit ihr ins Gespräch und schaute mir ihre selbst gemachten Fahrradkörbe an. Warum eigentlich Fahrradkörbe? Michelle erzählt mir, dass sie lange nach einem geeigneten Korb für Ihre „Elsa“ gesucht hat, ihr 35 Jahre altes Gazelle-Fahrrad. Es sollte ein...

Mehr
Mrz13

Maßschuhe aus der Lessingstadt

Autor: Andreas

Ich besuche Ulrich Janke. Er ist Schuhmachermeister und arbeitet mit seinem Team im Herzen Wolfenbüttels nicht nur alte Schuhe auf. Hier werden auch individuelle Maßschuhe produziert. »Auf Schusters Rappen«, »Schuster, bleib bei Deinen Leisten«, »Das sind zwei paar Schuhe«, »Der Schuster trägt die schlechtesten Schuhe.« Während ich mich auf den Weg mache, um eine ganz besondere Adresse in Wolfenbüttel zu besuchen, gehen mir diese Schuh- und Schustersprichwörter durch den Kopf. Obwohl ich nicht auf »Schusters Rappen« unterwegs bin, sondern...

Mehr
Feb15

2 Kilometer rohe Roulade in Celle

Autor: Marcus

Da liegt sie nun vor mir. Die berühmte „Celler Rohe Roulade“. Man sagt ja oft, die Identität einer Stadt spiegle sich auch in ihrer Küche und ihrem kulinarischen Angebot wieder. Eine rohe Roulade vermag da zunächst beim Außenstehenden etwas Verwunderung hervorrufen. Zumindest bei mir. Denn immerhin bin ich ja „Nicht-Celler“ und betrachte die Stadt bewusst aus den Augen eines Reisenden. Eine rohe Roulade erweckt in mir auf den ersten Blick allerdings nicht unbedingt Begeisterungsstürme. Nun gut. Emma, mein kleiner...

Mehr
Feb01

9 Fakten, die Gifhorn einmalig machen

Autor: Jörn

Wenn ich an meine Heimatstadt denke, dann denke ich „Sie ist was ganz Besonderes!“. Sie ist zwar klein, bietet mir aber alles, was ich zum Leben brauche. Sie ist gemütlich und die Menschen sind nett. So argumentiert wahrscheinlich jeder Stadtbewohner für seine Heimat. Über Gifhorn gibt es allerdings Einiges zu sagen, was die Stadt wirklich einmalig macht. Lest weiter und erfahrt neun Fakten, die Gifhorn unverwechselbar machen. 1. Der Apfelsinenball – ein gesellschaftliches Großereignis Wie fast überall auf der...

Mehr