Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Sep29

Unsere Spezialitäten – eine kulinarische Städtereise

Autor: Keno

Was darf auf keiner Reise fehlen, wenn man eine Stadt oder einen Landstrich wirklich kennen lernen möchte? Klar, das Probieren regionaler Spezialitäten. Und davon gibt es in Niedersachsen und Bremerhaven mehr als genug. Heute nehmen wir Euch auf eine Reise mit, die stellvertretend eine Spezialität jeder aboutcities-Stadt in den Fokus stellt – von Wilhelmshaven bis Göttingen, von Lingen bis Braunschweig. Und das schöne ist, dass man viele dieser kulinarischen Köstlichkeiten nicht nur vor Ort probieren, sondern auch als Souvenir...

Mehr
Sep18

Himmlische Frauen in Osnabrück auf Entdeckungstour

Autor: Beate

Frauen gehen traditionell gerne einkaufen, am liebsten mit ihrer guten Freundin. Ein roter Faden dabei hilft immer. Egal, ob man die Stadt kennt, sie zu zweit neu entdeckt oder sie der Freundin zeigen möchte. Eigens dafür haben wir ein Gutscheinheft herausgegeben, das sich namentlich an den „Himmlischen“ Pralinen des Chocolatier Leysieffer anlehnt. Wir starten mit einem kleinen französischen Frühstück im StadtGalerieCafé in der Altstadt. Kathrin Kiefer leitet das Café für die Heilpädagogische Hilfe, das sich in einer ehemaligen Werkstatthalle...

Mehr
Jul03

Ein Ausflug mit Hund nach Celle

Autor: Marcus

Heute wollen wir Celle mal auf sechs Beinen erkunden. Wie das geht? Ganz einfach. Emma, meine kleine Jack Russell Terrier Hündin ist mit von der Partie und wir wollen einmal schauen, was touristisch in Celle so geht wenn man den Vierbeiner mit dabei hat.  Können wir alles zusammen machen? Muss man auf etwas verzichten? Darf der kleine Freund überall mit rein? Immerhin rangiert Deutschland auf Platz 2 der hundefreundlichsten Reiseländer der Welt (Quelle: travelbook) und ein Drittel der Deutschen...

Mehr
Jun09

Genussmanufaktour – lecker stadtbummeln

Autor: Sebastian

Eigentlich setzen wir bei Stadtführungen kaum einen Fuß über eine Türschwelle und legen den Schwerpunkt auf das kulturelle Epizentrum der Stadt – der ehemaligen Dammfestung mit Schloss und Herzog August Bibliothek. Allerdings geschieht dies nicht bei der Genussmanufaktour. Hier liegt der Fokus auf der Zunge und der Heinrichstadt. Nicht Kultur und höfische Pracht, sondern Handel und Handwerk sollen am authentischen Ort sinnlich erfahren werden. Mit kurzweiligen Erläuterungen zur Stadtgeschichte schlendern wir von einem Geschäft zum anderen und probieren uns...

Mehr
Apr10

24 Stunden in Oldenburg – Tipps für einen Besuch

Autor: Bettina

Weltoffene Herrscher verwirklichten einst ihre Vorstellungen einer Stadt, die Frieden, Sicherheit und Wohlstand für ihre Einwohner schaffen sollte. Kaum zu glauben, dass Oldenburg noch vor einigen hundert Jahren ein Ort war, an dem man eigentlich nicht leben wollte. Es mangelt zwar an Quellen, die fundierte Aussagen über das Leben im Mittelalter und der beginnenden frühen Neuzeit zuließen, aber was Reisende über Oldenburg schrieben, ist nicht sonderlich schmeichelhaft: Um 1500 schimpfte ein Angustinermönch aus Osnabrück, dass die Oldenburger Hornochsen seien,...

Mehr