Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Mai03

Seefahrerromantik in Bremerhaven

Autor: Dörte

Ihr liebt es, am Wasser entlang zu bummeln? Auf Boote zu schauen, das bunte Treiben im Hafen zu beobachten, in Gedanken einen Segler zu entern und auf Reisen zu gehen? Dann solltet ihr unbedingt an den innerstädtischen Hafenbecken in Bremerhaven vorbeischauen, denn hier gibt es all das Gewünschte. Vor allem der Neue Hafen lohnt den Gang: er wird in diesem Jahr 165 Jahre alt und ist Ende Mai sogar Schauplatz eines wunderschönen maritimen Festes. Dann spielt auch der Museumshafen...

Mehr
Okt19

Wo das kühle Nass lauert…

Autor: Janina

Wasser, wohin man auch sieht. Ob der Burggraben, die Häfen oder die nicht weit entfernte Elbe: In Stade lauert an jeder Ecke das kühle Nass. Da bleiben schöne Plätze nicht aus… Meine Suche nach diesen Plätzen beginnt am Anleger Stadersand: Wenige Kilometer von dem Altstadtkern entfernt befindet sich dieser. Das Besondere hier ist das Restaurant Elbblick. Bei Speis und Trank sowie direktem Blick auf die Elbe – welcher durch die Glaswände des Restaurants ermöglicht wird – lassen sich Boote...

Mehr
Aug29

Anlegen und Träumen – maritimes Erleben in Wilhelmshaven

Autor: Luisa Wiesner

Was haben Ostia – die Stadt im alten Rom, Agadir in Mexiko, Venedig, Rijeka und Hamburg mit unserer schönen norddeutschen Stadt Wilhelmshaven wohl gemeinsam? Sie alle haben wunderschöne Häfen und können die Leute wie mich, deren Herz bei dem Geräusch von Wellen und Möwengeschrei höher schlägt, nicht nur begeistern, sondern auch zur Ruhe kommen und die Seele baumeln lassen. Man muss gar nicht immer so weit wegfahren, um ein bisschen Urlaubsfeeling zu bekommen – es reicht manchmal schon aus,...

Mehr
Mai04

Russischer Großsegler „MIR“ zu Besuch in Wilhelmshaven

Autor: Nicole Frers

„Leinen los“ und „Schiff Ahoi“ hieß es am vergangenen Wochenende für mich. Zwar am Meer aufgewachsen, würde ich mich trotzdem nicht  als Seemann bezeichnen. Doch nun stehe ich auf den schwankenden Bootsplanken des Großseglers „MIR“. Das russische Segelschulschiff ist zu Besuch in meiner Heimatstadt Wilhelmshaven und nimmt uns rund 150 Neugierige für einen Tag mit auf See. „Wow“, ich bin ziemlich beeindruckt als ich morgens am Bontekai ankomme, wo der Großsegler festgemacht hat. Mit 110 Metern Länge und einer...

Mehr
Sep30

Glamour an der Columbuskaje Bremerhaven

Autor: Dörte

Elvis Presley, Auswanderer und Kreuzfahrer an einem Ort? Was unmöglich scheint, ist an der Columbuskaje in Bremerhaven gefühlte Realität. Zudem lagen und liegen an der Stromkaje Deutschlands schönste Passagierschiffe. Auf den geschichts- und geschichtenträchtigen 1000 Metern entlang der Weser habe ich mich mal für euch umgesehen. Mythos Columbuskaje –Bremerhavener flüstern zärtlich, wenn sie über diesen Teil der Überseehäfen sprechen, der 1928 fertiggestellt wurde und seitdem Tausenden von Schiffen und Millionen von Menschen in Empfang nahm oder verabschiedete. Namensgeber war...

Mehr