Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Ich nehme Euch mit in meine Mittagspause

Autor: Ines

Oldenburg bietet wirklich viele Möglichkeiten, eine entspannte und schöne Mittagspause zu verbringen. Manchmal weiß ich gar nicht, was mir eigentlich besser gefällt: Die Vielfalt an Möglichkeiten für ein leckeres Mittagessen, oder die tollen Plätze, die zum Abschalten motivieren. Heute entschließe ich mich mal wieder für beides.

Da mein Appetit wie so oft groß ist, mache ich mich als Erstes direkt auf den Weg zum Restaurant Sapori d´Italia, das ebenfalls ein Café ist. Von außen ist es zuerst gar nicht so auffällig, wie ich finde, aber immer wenn ich diesen Laden betrete, tauche ich in eine gemütliche italienische Atmosphäre ab.

 

 

Ich mag kleine und übersichtliche Speisekarten. Auch die Preise passen. Ich entscheide mich heute für den Büffelmozzarella als Vorspeise. Ins Auge gestochen ist mir auf einem Holzschild das heutige Mittagsangebot. Es gibt Penne mit frischem Parmesan, Pesto, Ruccola und Parmaschinken. Die Küche ist offen und so schaue ich zu, wie mein Essen zubereitet wird.

 

 

Mmmmh, lecker! Leider schaffe ich keine Nachspeise mehr, kann es euch aber auf keinen Fall vorenthalten.

 

 

Gut gestärkt begebe ich mich an den Tresen – hier zahlt man vorne an der Kasse. Selbst wenn man warten muss, hat man was davon: Rechts neben der Kasse stehen verschiedene Sorten Schinken , Salami und Käse zum Verkauf. Rechts geht es weiter mit den süßen Leckereien. Wenn ich weiß, dass der Nachmittag lang wird, nehme ich mir und meinen Kolleginnen etwas mit. Das kommt super im Büro an 🙂

 

 

Zurück gehe ich durch meine Lieblingsstraße: Die Bergstraße. Das mache ich sehr oft, weil sie mir ein Gefühl von Gemütlichkeit gibt. Ich habe bisher noch keine Straße gefunden, die so viel Charme hat. Hier fühle ich mich echt wohl.

 

 

Bevor ich ins Büro zurück gehe, besorge ich mir noch meine Lieblings-Chai Latte. Den gibt`s bei Woyton. Wenn´s mal schnell gehen muss, kaufe ich mir dort auch gerne einen Käse – Käse – Bagel. Besonders gut gefällt mir, dass dort regionale Produkte verarbeitet werden. So z.B. auch die Milch vom Diershof, hier ganz in der Nähe.. Da ich selbst darauf achte, Produkte aus der Region zu kaufen, bin ich gerne hier. Das finde ich klasse!

 

 

Die letzten Minuten meiner Pause verbringen mein Chai und ich entspannt auf dem Schloßplatz. Ich beobachte gerne die Menschen, die dort unterwegs sind. Dazu den Blick in Richtung Schloß gerichtet trinke ich die letzten Schlucke und mache mich gestärkt, inspiriert und glücklich auf den Weg ins Büro 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.