Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Apr19

Daniel Raub – erst zum Stern, dann nach Göttingen

Autor: Keno

Gut essen steht auch bei uns in Göttingen hoch im Kurs. Glücklicherweise hat die Gastro-Szene eine Menge zu bieten, um mit unterschiedlichsten Geschmackserlebnissen durchs Jahr hindurch die Gaumen der Göttinger und ihrer Gäste zu verwöhnen. Das bei uns allerdings auch ein mit einem Michelin-Stern ausgezeichneter Koch zum Dinieren einlädt, ist etwas Neues. Eintauchen in die Welt des Kochens Meine Neugier war schnell geweckt, nachdem im Dezember 2016 das Restaurant Augusta von Sterne-Koch Daniel Raub am Wilhelmsplatz eröffnet wurde. Die...

Mehr
Mrz13

Maßschuhe aus der Lessingstadt

Autor: Andreas

Ich besuche Ulrich Janke. Er ist Schuhmachermeister und arbeitet mit seinem Team im Herzen Wolfenbüttels nicht nur alte Schuhe auf. Hier werden auch individuelle Maßschuhe produziert. »Auf Schusters Rappen«, »Schuster, bleib bei Deinen Leisten«, »Das sind zwei paar Schuhe«, »Der Schuster trägt die schlechtesten Schuhe.« Während ich mich auf den Weg mache, um eine ganz besondere Adresse in Wolfenbüttel zu besuchen, gehen mir diese Schuh- und Schustersprichwörter durch den Kopf. Obwohl ich nicht auf »Schusters Rappen« unterwegs bin, sondern...

Mehr
Feb17

Kultur, Kunst, Kuchen, Kuscheln – ein Spaziergang in Lingen

Autor: Christiane Adam

Die Straße, die mir in der Lingener Innenstadt am besten gefällt, ist die Burgstraße. Ich mag die Gebäude dort gern, die Atmosphäre ist ruhig und gediegen, und die meisten Geschäfte dort sind inhabergeführt und halten besonders schöne Waren vor. Zudem befinden sich auf der Ecke einige kulturelle Einrichtungen. Heute möchte ich euch auf einen Spaziergang vom Alten Pferdemarkt über besagte Burgstraße bis zum Universitätsplatz nehmen. Das Motto heißt: Kultur, Kunst, Kuchen und Kuscheln. Es ist nicht weit, auf geht’s!...

Mehr
Jan30

Eisige Zeiten in Hildesheim – Schlittschuhvergnügen im Zentrum

Autor: Maike

„Herzlich Willkommen zur Eiszeit“, begrüßt mich Nina beim Betreten des großen, weißen Pagodenzeltes. Sie ist an dem eisigen Wintermorgen die zuständige Person dafür, dass der Ablauf auf der rund 750 Quadratmeter großen Eisfläche in Hildesheim reibungslos funktioniert. Bei ihr erhalte ich mein 90 Minuten-Eislaufvergnügen-Ticket und die passenden, windschnittigen Schlittschuhe. Von Größe 27 bis 47 reicht die Auswahl der blauen Kunststoffschuhe, mit denen ich kurze Zeit später die spiegelglatte Eisfläche betrete. Mit den Armen umherkreisend und mit dem Körper in...

Mehr
Jan20

Ich will mich ab sofort gesünder ernähren – Grünkohl Hotspot-Tour durch Oldenburg

Autor: Bettina

Grünkohl als guter Vorsatz? Klingt verrückt, oder? Start und Ziel meiner grünkohlreichen Tour ist die Innenstadt der Kohltourhauptstadt Oldenburg, deren grünkohlverliebtes Volk mit vielen simplen und kuriosen Rezepten ideal für meinen guten Vorsatz ist. Man kennt das ja mit den Vorhaben am Anfang des Jahres (meistens hält der Vorsatz nur wenige Tage). Es sei denn, man schreibt es auf und erzählt es der Welt 🙂 Mein persönlicher Tipp: „die ultimative Grünkohl Bucket List“ Das Wintergemüse gilt nicht umsonst als...

Mehr
Nov25

Wie der Herbst mich in Oldenburg entdeckte – Stadt in rauschenden Farben

Autor: Iris

Ich mag es Erste zu sein. Nicht im Sinne von schneller und besser, sondern eher vorher, vor Anderen. Morgens im Schwimmbecken, die Generalprobe im Theater, die ersten Fußstapfen im Schnee – Eine Leidenschaft ist es zum Beispiel direkt nach der Eröffnung besser noch davor, Ausstellungen zu besuchen, den letzten Hauch der Werkstatt zu spüren, den Kleber der Schildchen noch zu riechen… den neu inszenierten, noch nicht betrachteten Raum einfach wirken zu lassen. Vor kurzem war ich endlich mal wieder zu einer...

Mehr