Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Jan20

Ich will mich ab sofort gesünder ernähren – Grünkohl Hotspot-Tour durch Oldenburg

Autor: Bettina

Grünkohl als guter Vorsatz? Klingt verrückt, oder? Start und Ziel meiner grünkohlreichen Tour ist die Innenstadt der Kohltourhauptstadt Oldenburg, deren grünkohlverliebtes Volk mit vielen simplen und kuriosen Rezepten ideal für meinen guten Vorsatz ist. Man kennt das ja mit den Vorhaben am Anfang des Jahres (meistens hält der Vorsatz nur wenige Tage). Es sei denn, man schreibt es auf und erzählt es der Welt 🙂 Mein persönlicher Tipp: „die ultimative Grünkohl Bucket List“ Das Wintergemüse gilt nicht umsonst als...

Mehr
Jan16

Wohin im Winter in Braunschweig?

Autor: Maria

Endlich Schnee in Niedersachsen, endlich richtiger Winter in der Löwenstadt. Aber was tun in Braunschweig, wenn es schneit? Oder wenn der Winter sich nicht von der schönsten (Schnee-)Seite zeigt und es draußen einfach nur kalt und ungemütlich ist? Ich habe 11 Tipps für Unternehmungen in Braunschweig zusammengesucht. Rodeln am Nußberg Wenn es ordentlich schneit, geht es los zum Nußberg. Denn der ist einer der besten Hügel Braunschweigs zum Schlittenfahren. Mit einer Thermoskanne voll heißem Tee, dicken Handschuhen, Schal und...

Mehr
Dez23

Zoo schön, Zoo erlebnisreich, Zoo lecker!

Autor: Marcel

  Mein Zoobesuch im Winter…echt anders! Ein besonderes Erlebnis! Mit winterfesten Schuhen, dicker Winterjacke und Handschuhen ausgestattet machte ich mich zusammen mit meiner Freundin nachmittags auf den Weg zum Erlebnis-Zoo Hannover. Am Eingang angekommen, bemerkten wir bereits den Unterschied zu einem Besuch im Sommer…kurze Hosen, T-Shirts, Eisbuden, viele Menschen, lautes Geschrei – Fehlanzeige! An diesem schönen und kühlen Wintertag lag die Ruhe förmlich in der frischen Luft. Vorerst! Das sollte sich aber noch ändern. Jedoch nicht so, wie ihr das jetzt eventuell...

Mehr
Dez14

Ausflug in die Weihnachtsstadt Hildesheim

Autor: Maria

Wenn ich nach Ausflugszielen in der Umgebung gefragt werde, schlage ich oft einen Ausflug nach Hildesheim und zum UNESCO-Welterbe vor. Doch wenn man von einem Treffen mit Studienfreunden absieht, bei dem wir zwar das Hildesheimer Nachtleben unsicher gemacht, aber keine Kirchen besichtigt haben, war ich selbst noch nicht da. Zeit, meine Wissenslücke zu schließen. Deshalb verbringe ich meinen freien Mittwoch in der kleinen Stadt südlich von Hannover. Nicht nur ich bin an diesem Mittwoch auf die Idee gekommen, Hildesheim...

Mehr
Dez09

Eine niedersächsische Grenzerfahrung

Autor: Lorina

Freitagnachmittag. Feierabend. Die kalte Winterluft dringt in meine Lunge, aber die Wintersonne strahlt vom Himmel. Perfektes Wetter für mein Vorhaben! Das führt mich heute hinaus aus der Hann. Mündener Altstadt und später sogar hinaus aus Niedersachsen. Ich möchte heute die Tillyschanze erklimmen – eines der Wahrzeichen Hann. Mündens. Über den sogenannten Zick-Zack-Weg führt die kleine Wanderung in die Ausläufer des Reinhardswaldes. Die Tillyschanze ist schon seit über 100 Jahren ein beliebtes Ausflugsziel für Mündener Bürger und Besucher. Erbaut wurde...

Mehr
Nov30

DIY: Ein Trend mit vielen Anhängern

Autor: Sandra

Schon seit einigen Jahren bin ich Stammgast auf vielen Handgemacht-Märkten in der gesamten Region. Ob selbstgemachte Taschen, Ketten, Ohrringe, Socken, Kosmetiktaschen oder Kekse – ich liebe sie alle. Das Gefühl ein Unikat zu besitzen, finde ich super. Was liegt da also näher, als selbst einmal diesem Trend zu folgen und sich ein Lieblingsteil selbst zu gestalten. Tipps und Anleitungen kann man sich heutzutage ja ganz einfach besorgen. Gibt man das Wort „selbstgemacht“ oder „Do it Yourself“ im Internet ein,...

Mehr