Insider-Tipps für Reisen und Ausflüge in Niedersachsen

Was ist los in Wilhelmshaven, der Marinestadt?

Reisen Sie in den Nordwesten Niedersachsens und erfahren sie von uns, welche Bühnen bespielt werden und wo es sich lohnt, Zeit zu verbringen.

Reisen Sie in Niedersachsens Nordseestadt

Den Namen verdankt die Stadt mit Deutschlands größtem Marinestandort der Zeit von Wilhelm I., König von Preußen, dem späteren Kaiser. Er erkannte das günstige Fahrwasser. Nach dem Zweiten Weltkrieg begannen Industrie und Handel die Region zu stärken. Noch heute stehen Ölhafen und Containeranlagen als Wahrzeichen des internationalen Seeverkehrs. Mit dem JadeWeserPort, dem einzigen Tiefwasserhafen Deutschlands, werden heute die größten Containerschiffe der Welt empfangen.

Illuminierte Kaiser-Wilhelm-Brücke | Foto: Aline Wohler

Illuminierte Kaiser-Wilhelm-Brücke | Foto: Aline Wohler

Theater und Restaurants in Wilhelmshaven

Nicht nur für die Wilhelmshavener ereignet sich viel rund um die Meeresbucht. Das kulturelle Leben in „Schlicktown“, wie Eingeweihte die Stadt am Wattenmeer auch nennen, kennt neben Theater, Kunst und Musik auch regelmäßige Comedy- und Kleinkunstveranstaltungen. Das Thema Meer wird Besuchern auf der „Maritimen Meile“ in insgesamt fünf Erlebniswelten nähergebracht. Vom Küstenmuseum und Aquarium über das Deutsche Marinemuseum bis hin zum „UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum“ und den Hafenrundfahrten der MS Harle Kurier. Die Frage „Was ist los in Wilhelmshaven?“ wird also nicht nur durch die jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen „Wochenende an der Jade“, „StreetArt Festival“, „JadeWeserPort-CUP“ und das „Festival der Kleinkunst“ beantwortet.

Segelschiffe am Bontekai Wilhelmshaven| Foto: WTF

Segelschiffe am Bontekai Wilhelmshaven| Foto: WTF

Nicht nur Wassersportler und Fans von maritimen Ausstellungen kommen bei einem Urlaub in Wilhelmshaven auf ihre Kosten. Die Südstrandpromenade lädt Badebesucher zum Flanieren, Erholen und Nordseeluftschnuppern ein. Viele der zahlreichen Biergärten, Hotels und Restaurants befinden sich in Wilhelmshaven rund um die über 100-jährige Kaiser-Wilhelm-Brücke und offerieren neben regional typischen Speisen auch internationale Küche.

Hier gehts zur Webseite der Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH